You are here
Judo Presse 

Neue Bekanntschaften für die Judo-Abteilung

An Pfingsten war der 1. BBC von seinem Judo-Partnerclub in St. Menehould eingeladen, an einem Trainingscamp teilzunehmen. Gerne nahmen Willi Kunold, der Trainer und Leiter der Abteilung Judo, und eine weitere Familie die Einladung an. Das Trainingscamp wurde von Laurent Damerose, dem Trainer des Judoclubs in Carteret (Reims) veranstaltet. Das Wochenende war in jeglicher Hinsicht toll: Spiel, Spaß, gute Laune, gutes Essen und fachlicher Austausch standen auf dem Programm. Eingeteilt in Kinder- und Erwachsenengruppe wurde Volleyball und Rugby gespielt. Man übte sich in Bogenschießen, Fitness und Qi Gong. Ju-Jutsu sowie Judo wurden fleißig trainiert. Im Judo zeigten Laurent Damerose, Bruno Vasselin sowie weitere Trainer aus Carteret einige Tipps und Tricks, ebenso wie Willi Kunold. Wie Laurent Damerose und Bruno Vasselin ihre Trainingseinheiten gestalten und warum sie es tun, lernten die Deutschen. Lehrreich war darüber hinaus, wie in Frankreich der Judo-Sport gefördert wird, wie Wettkampfsport in Nordfrankreich organisiert ist und mit welchen Schwierigkeiten man aber auch kämpft. Außerdem besuchten die Bruchsaler die neue Trainingsstätte des Judo Clubs St. Menehould und erhielten viele Anregungen bezüglich Mitgliederförderung. Die Franzosen zeigten sich sehr offen und interessiert, es wurde viel miteinander gelacht, so dass sich alle auf nächstes Jahr, wenn es ein Wiedersehen gibt, freuen.

Related posts