Fitness und Gesundheit für Wen?

Für wen eignet sich das Gesundheits- und Fitness Tranining?

Dieses abwechslungsreiche Training ist für alle Altersstufen und Geschlechter geeignet.

Es dient dem Gesunden zur Vorsorge und um Fit zu bleiben, wie auch anderen, um durch Krankheit oder Operation zurück gebildete Muskulatur wieder aufzubauen.


Für wen eignet sich die funktionelle Gymnastik?

Ohne Bewegung können sich unser Skelett, die Muskulatur und die inneren Organe nicht ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgen. Aus diesem Grund sind auch Menschen mit Arthrose, Wirbelsäulenschädigungen, Endoprothesen oder Prothesen herzlich zu den Übungseinheiten eingeladen.

Bei den Übungen stehen aber nicht maximale, sondern optimale Leistungen im Vordergrund sowie Spaß an Bewegung, Spiel und Sport im Zusammenhang mit den sozialen Komponenten, die das Vereinsleben bietet. Denn nur wer Spaß am Sport hat bleibt auch über einen längeren Zeitraum am Ball. Freude und Freiwilligkeit sind die besten und dauerhaftesten Motivatoren. Und wer in einer Sache nicht perfekt sein muss, kann Unterschiedliches ausprobieren.


Pure Fitness

Rückengerechtes intensives Ganzkörpertraining mit Musik, Hantel, Tubes oder Bodytubes. Ein effektives Kraft-Ausdauertraining, das den Körper strafft und definiert. Für Fitness Fans, Aerobicbegeisterte, den Mann und die Frau.

Das Training ist sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittenen gut geeignet.


Yoga

Yoga ist für jeden geeignet, ganz egal wie ihr persönliches Fitnessniveau, ihre Vorkenntnisse oder ihr Alter ist. Sie entdecken ihre individuellen Grenzen, verschieben diese immer weiter nach hinten und spüren, wie gut es tut.

Lernen Sie Stück für Stück unter erfahrener Anleitung ihren Körper kennen und erweitern Sie Ihre Grenzen. Yoga kann dabei helfen den Alltag gelassener zu bewältigen.

Beim Yoga wird die Flexibilität, Kraft und Ausdauer gleichermaßen trainiert. Sie erleben bei einem umfassenden Fitness-Workout, wie diese kraftvolle und dynamische Form von Yoga das Energieniveau hebt. Die einzelnen Übungen sind so aufeinander abgestimmt, dass  sowohl körperliche wie emotionale Blockaden gelöst und Kraft fließt. Dabei wird die Muskulatur gestärkt, die Ausdauer und Beweglichkeit erhöht. Schon nach kurzer Zeit sorgen die regelmäßigen Yoga-Stunden für einen harmonisch trainierten Körper sowie einer intensiven Körperwahrnehmung.


Reha-Sport

Das Training ist auf den körperlichen Allgemeinzustand des Betroffenen abgestimmt. Walken und leichte Gymnastik bilden den Bewegungsteil der Einheit. Aber auch die Wissensvermittlung und aktivierende Gespräche unterstützen die Teilnehmer beim täglichen Umgang mit ihrer Krankheit.

Ziele sind:

  • Die gesellschaftliche Kontakte fördern
  • Lebensfreude und Selbstvertrauen stärken
  • positives Körpergefühl herstellen
  • Wege aus der Isolation aufzeigen

Was ist Rehabilitationssport?

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden.
Marc Twain

Rehabilitationssport wirkt mit den Mitteln des Sportes auf Geist, Körper und Seele ein. Er ist vor allem auf den körperlichen Allgemeinzustand der Betroffenen abgestimmt. Neben den oben genannten Zielen verbessert Sport mit dem Partner verbessert die Lebensfreude.

Fachkundige Betreuung

Die ärztliche Betreuung übernimmt Frau Dr. Claudia Poppe (Bruchsal) in Zusammenarbeit mit dem 1. Bruchsaler Budo Club e.V.
Die Trainingseinheiten werden von einer ausgebildeten Übungsleiterin, Agathe Hartmann, geleitet. Klaus-D. Pankratz, Telefon 07251/10 16 9, Diabetiker Baden-Württemberg e.V., steht uns mit fachkundiger Hilfe zur Seite.