Geschichte

Geschichte der AIKIDO-Abteilung des Budo Club Bruchsal

Wie alles begann…

Es war einmal eine Hand voll „Bruchsaler” Aikidokas (die eigentlich Brettener sind), die dachten schon lange darüber nach, eine Abteilung in Bretten zu gründen. Die Bemühungen in dem überaus netten Städtchen kamen über die Idee und die möglichen Leistungsträger nicht hinaus bis…

Tja bis…
… sich zwei alte Freunde nach vielen Jahren wieder trafen.
Manfred Hagmann, Erzieher an der Schule des Hohberghauses und Frank Kuttler, 2. Dan Aikido (eben ein solcher Brettener Bruchsaler) und langjähriger Mentor und Hauptmotor der Jugendabteilung des 1. BBC . Die beim Treffen freigesetzte Energie schuf den Gedanken gemeinsam ein Projekt „Schule und Verein” für Schüler des Hohberghauses ins Leben zu rufen.

Das Hohberghaus ist eine Schule, in der Kinder und Jugendliche mit Problemen im Alltag, Elternhaus oder mit unserer Gesellschaft, einen Weg aufgezeigt bekommen, das Leben besser zu meistern.
Was würde sich also besser eignen, als Aikido, um dieses Ziel zu unterstützen?

Die Übungen wurden so konzipiert, daß die Zusammenarbeit beider Gehirnhälften und die Wahrnehmung des Körpers im Raum speziell gefördert werden. Viele der teilnehmenden Kinder und Jugendliche leiden unter dem sogenannten ADS-Syndrom (Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom), so dass diese beiden Schwerpunkte für eine positive Entwicklung der Schüler sehr wichtig sind.

Eine vom Badischen Sportbund geförderte Kooperation mit dem 1.BBC ermöglicht den Jugendlichen der Tagesgruppen des Hohberghauses ein wöchentliches Training.

Im gleichen Zuge konnten wir (die Hand voll Brettener Bruchsaler) die Chance nutzen, in der Turnhalle des Hohberghauses für Bretten Aikido anzubieten.


 

Gründung Aikido Bretten im September 2000

Und dann war es soweit:

Seit dem 25.09.2000 bieten Daniela Pröll und Uwe Spitzmüller zwei Trainingseinheiten für Erwachsene, Silvia Samendinger ein Training für Kinder / Jugendliche und Frank Kuttler sein Training für die Schüler des Hohberghauses an.

Aller Anfang ist schwer ….so heißt es!, oder?
Doch schon nach den ersten Trainingsstunden war klar, hier ist eine besondere Dynamik am tragen.

Mit Frohsinn, Engagement und Harmonie wuchs eine Gruppe heran, deren Ziel weit über die Grenzen des Eigennützigen schnellen Erlernens von Techniken, Eleganz und Weisheit hinaus reicht.
Vielmehr geht die Gruppe gemeinsam ein Stück Weg und kann sich dabei eine der schönsten Geistes- und Leibeserziehung auferlegen, ob nun auf der Matte oder privat. (übrigens: für mich die schönste Erziehung seit es Schokolade gibt 😉


2004

Nun sind 4 gute Jahre vergangen, viele Gürteltprüfungen erfolgreich bestanden und kein Ende in sicht.
Seit 2003 gestaltet Janet Schneidereit das Training für Kinder / Jugendliche und wird seit 2004 von Björn Hoffmann unterstützt.

Die noch recht kleine Gruppengröße (ca. 10-15 trainierende Erwachsene aus Nah und Fern bei den Erwachsenen bietet viel Raum für Freundschaften und gemeinsame Aktivitäten.

                                                                                                                     Aikido Prüfung 2004 in Sternenfels


10 Jahre Aikido Bretten

Am 5. Oktober 2010 feierten wir in Verbindung mit einer Vorführung beim “Golf Ladys Charity Open” im Königsbacher Golfclub unser 10 jähriges Jubiläum. Hier ein kleiner Filmausschnitt.


2011

Viele Vorführungen, viele Prüfungen und viele Feste haben wir hinter uns gebracht. Heute 2011 sind über 35 aktive Mitglieder im Verein. Das Kindertraining wird von Lukas Kleinhans und Rüdiger Hefner geleitet. Lukas hat sich eine schwere Handvereltzung beim Handball zugezogen, so daß er für den Moment als Trainer ausfällt.

Mit der bestehenden Gruppe macht es sehr viel Spas zu trainieren und es besteht auch über das Training hinaus eine enge Beziehung zwischen allen Aikidokas.

In der Regel sind wir 6 – 8 Leute auf der Matte. Dies läßt mich positiv in die Zukunft blicken und folgende Prognose aufstellen:
Die besten Jahre liegen noch vor uns!                                                                                                                         Uwe S. aus R. 3. Dan Aikido